Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Workshop: Philosophie der Anden Urvölker

21. November 2020 @ 09:00 - 22. November 2020 @ 18:00

271 Views

Eine Nachricht aus Bolivien

Ich hoffe, das Leben entwickelt sich so, wie du es willst. In der Hoffnung, dass die Pandemie dir mehr Kraft und Klarheit gegeben hat, um das Beste aus dem Leben zu machen. Das Leben geht weiter und du musst weiterleben und dein Bestes geben, um das Leben zu ehren. In diesem Sinne setze ich mein Leben und meine Lebensaufgabe fort. Ich möchte die Schulungen im November fortsetzen.

Philosophie der Erde, um aus der Abnormalität herauszukommen
Mit Atawallpa, Meister der Anden
Die Lehre der Pandemie ist, zur Natur zurückzukehren. Dies bedeutet NICHT, der Natur nahe zu sein oder sich um sie zu kümmern, sondern vor allem sich um den Menschen zu kümmern, welcher mit dem Gewissen, den Paradigmen, den Gesetzen und der Rationalität der Natur gebrochen hat.
Nicht in diesem Sinne wäre nur eine ökologische Position, die die Umweltkrise und das soziale Chaos nicht wesentlich verändert, da sie nur zu einer grünen Wirtschaft führt und deren Endergebnis oder langfristig dasselbe ist: Gefährdung des Überleben der Menschen.
Wir brauchen eine VITAL-Konzeption, die darin besteht, wie die Natur zu denken, zu fühlen, zu handeln, dh eine VITAL-Konzeption die wie das LEBEN selbst funktioniert. Heute denken und handeln wir unnatürlich oder gegen die Rationalität des Lebens. Unser gesamtes politisches, wirtschaftliches, religiöses, Bildungs- und Familiensystem ist weder natürlich noch entspricht es dem System des Lebens. In meinem Buch “Tetrasophie, Philosophie der Erde und des Menschen” erkläre ich, was das Bewusstsein oder der Senti-Gedanke der Erde und des Kosmos ist, etwas, das die indigenen Völker der ganzen Welt kannten es und die aktuelle Quantenwissenschaft hat dies inzwischen auch bestätigt und erweitert.
In dem Workshop werde ich das auf systematische Art präsentieren; wir üben und erleben es, um es zu verkörpern und zu reaktivieren.

Alles andere ändert nichts. Wenn wir eine persönliche und soziale reale tiefgreifende Veränderung wollen, müssen wir Funktionieren wie die Natur oder das Leben selbst. Und dass muss man verstehen, wissen, erkennen und auch üben.

Themen zum Analysieren, Fühlen und Ordnen im Workshop:

Wir befinden uns in einem lebenden System, das bewusst ist und nicht mechanisch oder materialistisch.
Was ist das Bewusstsein der Erde und des Kosmos?
In welchem Moment und wie der Mensch sich vom Bewusstsein der Erde, der Sonne und des Kosmos getrennt hat.
Das natürliche Bewusstsein des Menschen ist solar, das ist seine ihn eigene Natur.
Die Mentalität des modernen Menschen arbeitet in Dissoziation mit seinem physischen Körper.
Die Energie oder das Magnetfeld des Menschen hat die gleiche Schwingung und Frequenz wie das Magnetfeld der Sonne.
Die Kinder der Sonne und der Erde wissen, wie menschliche Sonnen und Erden zu sein. Wie funktionieren oder handeln sie?

Veranstaltungsort: Trametsch Hütte, Seilbahnstraße 10, St. Andrä, 39042 Brixen
Unkostenbeitrag: 140 Euro
Info und Anmeldung bei Hannes Obrist 3459917652 oder hannes97obr@gmail.com

Vielen Dank für deine Aufmerksamkeit und Unterstützung.

Details

Beginn:
21. November 2020 @ 09:00
Ende:
22. November 2020 @ 18:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Trametsch Hütte
Seilbahnstraße 10, St. Andrä
Brixen, Bozen 39042 Italy

Schreibe einen Kommentar

Melden

Share this post

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments

Other posts

Niemand ist jetzt gerade online

0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop
      Apply Coupon

      hier kannst du diesen Beitrag melden

      Du kannst deine Daten hinterlassen wenn du mit uns kommunizieren möchtest. Du musst aber nicht. Du kannst auch einfach nur auf senden klicken. Wir schauen uns dann an ob dieser Beitrag unseren Nutzungsbedingungen wiederspricht.

      Privatsphäre & DSGVO

      Bitte um Hilfe oder melde ein Problem

      Bitte beachte, dass es 3 bis 4 Tage dauern kann bis wir uns um dein Anliegen kümmern können. Danke für dein Interesse an insa.tirol