Über Ernährung
  • Öffentlich Gruppe
  • Anna Hoß
  • Verbietet Euch nichts - gestattet Euch Eure Nahrung! Verbote widersprechen dem Fluss des Lebens. Stellt keine Dogmen für Euch auf! Glaubt nicht, Ihr seid weniger spirituell, wenn Ihr ein Stück Kuchen esst oder eine Bockwurst! Lasst Euch das auch von niemandem einreden! Wir sind nicht auf der Erde, um uns von immaterieller Energie allein zu ernähren - der Körper braucht neben der Lichtnahrung, die wir alle seit jeher durch unsere Haut und unsere Chakren zu uns nehmen, ohne es zu merken, auch handfestes Essen. Und das Essen selbst, wenn es frisch ist und lebendig, also roh, enthält durch die LIEBES-Strahlen der Sonne und durch die LIEBE und KRAFT der Mutter ERDE, die die Nahrung für uns wachsen lassen, die Lebensenergie, die wir brauchen. Selbst gekochte Nahrung enthält noch genug Energie für uns zum Leben! Unser Körper braucht diese materielle Nahrung, darauf ist er eingerichtet, dafür haben wir Zähne, einen Magen und einen Darm. Aber selbst diese 'materielle' Nahrung ist ja reine Energie, und als solche wird sie im Körper auch genutzt! Es ist selbstverständlich auch Teil der Lebensfreude, Spaß am Essen zu haben! Am meisten stärkt uns Nahrung, die in Maßen genossen wird - alles Zuviel, alles Übermaß schadet. Wenn Ihr auf dem spirituellen Weg seid, kommt aber vieles ganz von allein. Bittet den Schöpfer oder die Engel um Hilfe, und Ihr werdet schließlich genau da ankommen, wo Ihr hinwolltet. Quellennachweis: http://www.puramaryam.de/ernaehr.html
Bitte anmelden oder anmelden , Gruppenaktivität um zu sehen.

Niemand ist jetzt gerade online

0
    0
    Your Cart
    Your cart is emptyReturn to Shop
      Apply Coupon

      Privatsphäre & DSGVO

      Bitte um Hilfe oder melde ein Problem

      Bitte beachte, dass es 3 bis 4 Tage dauern kann bis wir uns um dein Anliegen kümmern können. Danke für dein Interesse an insa.tirol